Barbara Schöneberger & Ina Müller knutschen beim Echo

Barbara Schöneberger & Ina Müller knutschen beim Echo

23.03.2012 > 00:00

Barbara Schöneberger und Ina Müller überraschten die Zuschauer direkt am Anfang ihrer Moderation der Echo-Verleihung mit einem langen Kuss auf der Bühne. Die Moderatorinnen sorgten gleich zu Beginn der Veranstaltung für einen kleinen Skandal. Kurz vor den heißen Küssen erklärte Barbara Schöneberger noch: "Es ist eine 20.15 Uhr-Sendung was soll da passieren?". Nur um kurz darauf mit ihrer Kollegin Ina Müller Britney Spears und Madonnas Kuss bei den MTV Music Video Awards 2003 alt aussehen zu lassen. Während Barbara Schöneberger und Ina Müller mehr als harmonisch miteinander umgingen sorgten Rüpel-Rapper Bushido und Sido für angespannte Stimmung im Saal. Die beiden wurden für ihr gemeinsames Projekt "23" mit dem Echo in der Kategorie Video National geehrt und konnten sich bei ihrer Dankesrede einige Anspielungen nicht verkeifen. Für bessere Stimmung sorgte dann das Patenkind von Amy Winehouse, Dionne Bromfield, die gemeinsam mit Caro Emerald, Aura Dione und Ina Müller den Hit "Valerie" im Andenken an die verstorbenen Sängerin zum besten gab. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion